x

Versandinformationen


Versandkosten: 15,00 €/12,00 CHF

  • ab 350,00 €/CHF Bestellwert (brutto): kostenfrei

In den Versandkosten ist enthalten: Verpackung, Versand, Versteuerung und Verzollung. (Sie haben keinerlei Umtriebe mit dem Zoll!)


Versandspesen - Aufschlüsselung Kosten

Beschreibung Schweiz ausserhalb Schweiz
Post CH bis 30 Kilo 7,50 CHF  
Post bis 30 Kilo   5,50 €
Verpackungsmaterial 1,92 CHF 1,75 €
Verzollungskosten   11,32 €
outgesourcte Logistik 4,00 CHF 3,65 €
effektive Kosten 13,42 CHF 22,22 €
zu Lasten Kunden 12,00 CHF 15,00 €
x

Daueraufträge


Sparen Sie doppelt! Bei Abschluss eines Dauerauftrages erhalten Sie 10% auf das jeweilige Produkt und sie müssen an nichts mehr denken. Dieser Dauerauftrag ist jederzeit annullierbar – ganz ohne Kündigungsfrist.

Zum Kontaktformular

Filtern nach

Preis

Preis

  • 0,00 € - 5.176,00 €

Kategorie: Wasser

13 Artikel gefunden

1 - 13 von 13 Artikel(n)

Aktive Filter

Wasser

Täglich werden Milliarden Liter Wasser (127 Liter pro Person und Tag) für die privaten Haushalte aufbereitet. Aber nur ca. 4 % des Wassers wird als Trinkwasser zum Essen und Trinken effektiv genutzt. Angesichts des geringen Anteils (4 %), der vom Gesamtwasserverbrauch als Trinkwasser verwendet wird, wären die Kosten für dessen Aufbereitung wohl auch in keiner Relation. Daher kann man niemandem einen Vorwurf machen, denn für die Verschmutzung des Grund- und Oberflächenwassers und damit unseres Trinkwassers, sind wir alle selbst verantwortlich. 

Fakt ist: Weltweit sind über 100.000 Arzneimittel und Medikamente im Umlauf. Diese gelangen größtenteils ohne Umweltverträglichkeits-Prüfung tagtäglich über den Umweg durch den Menschen mit dem Urin wieder in die Gewässer und somit zurück in unseren Wasserkreislauf. Erwiesenermaßen können diese Schadstoffe nur zum Teil von den hervorragenden Wasserwerken herausgefiltert werden. Zu finden sind aber dennoch Blutfettsenker, Schmerzmittel, Antirheumatika, synthetische Hormone wie Estradiol aus Anti-Baby-Pillen, Nitraten, Schwermetalle, Uran, Pestiziden, Insektiziden, Fungiziden, Asseln, Bakterien, Keime, Kalk sowie die gesamte Pharmazie-Apotheke (erstaunlicherweise stammt der Großteil dieser Medikamente aus Privathaushalten, wo sie über den Umweg Mensch über den Urin wieder in die Gewässer gelangen), Antibiotika, Arsen, Bisphenol A und leider Millionen von weiteren chemischen- und petrochemischen Verbinden. Außerdem das immer mehr in die Schlagzeilen geratene Glyphosat, welches gemäß WHO krebserregend sein soll – und nach wie vor in der Landwirtschaft großen Einsatz findet.

 

Doch gesundes, reines und sauberes Wasser ist ein Grundbedürfnis jedes Menschen! Wir überleben ca. 3 Tage ohne Wasser. Der Wasseranteil ändert sich mit dem Lebensalter von bis zu 85 % beim Kleinkind, über 70 % beim Erwachsenen und bis runter auf 50 % im Alter. Man könnte sagen: Du bist was du trinkst. Deshalb haben wir uns intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt und eine Lösung gefunden, um jedem Menschen wieder den Zugang zu reinem, sauberem und gesundem Wasser ermöglichen zu können.