NEU: AquaVolta Wasserstoff Booster Classic

CHF 498.00 inkl. MwSt.

NEU: AquaVolta Wasserstoff Booster Classic

NEU: AquaVolta Wasserstoff Booster Classic

CHF 498.00 inkl. MwSt.

Artikel-Nr.: Booster017

Der AquaVolta® Wasserstoff Booster Classic hält das Wasser neutral und produziert kein Abwasser. Dafür kann er durch seine Hochdrucktechnik sogar noch mehr Wasserstoff ins Wasser speichern als ein normaler Wasserionisierer. Energie für unterwegs. Immer und überall frisch.

AquaVolta Wasserstoff Booster Classic

elektrischer PEM-Wasserionisierer

(inkl. Zitronensäure zum Entkalken)

 

Der AquaVolta® Wasserstoff Booster Classic hält das Wasser neutral und produziert kein Abwasser. Dafür kann er durch seine Hochdrucktechnik sogar noch mehr Wasserstoff ins Wasser speichern als ein normaler Wasserionisierer. Energie für unterwegs. Immer und überall frisch.

AquaVolta Wasserstoff Booster Classic  elektrischer PEM-Wasserionisierer  (inkl. Zitronensäure zum Entkalken)

  • Wasserstoff-Generator für extrem leckeres Wasserstoffwasser mit sehr hohem Wasserstoffgehalt (je nach Ionisierungsdauer)
  • Wasserstoffausbeute, in druckdichtem 350ml Behälter (BPA-frei): ca. 150 ppb (parts per billion) je Minute, z.B. nach 5 Min., in dem mitgelieferten Kunststoff-Druckgefäß etwa 800 ppb Wasserstoff, nach 10 Min. 1600 ppb usw.
  • Nicht zu verwechseln mit den typischen HRW-Generatoren (z.B. Blue 700) die keine Membrane nutzen und nicht unter Druck arbeiten
  • Akku-Ladezeit: 90 Min., reicht für ca. 7-12 Anwendungen (abh. vom Wasser)
  • Abmaße: ∅ 77mm, Höhe: 105mm, 2 Jahre Vollgarantie
  • zusätzlich zu den 2 unterschiedlichen Flaschenadaptern wird auch ein Adapter für ein Kunststoff-Kolben mitgeliefert, siehe Abb.
  • Handbuch AquaVolta® Wasserstoff Booster – deutsch
  • Handbuch A4 druckbar – AquaVolta® Wasserstoff Booster – deutsch

 

 

AquaVolta® Wasserstoff Booster für daheim und unterwegs um wasserstoffreiches Wasser herzustellen

Viele Jahre lang galt es als unumstößlich, dass Aktivwasser nur wenige Stunden bis Tage sein negatives Redoxpotential und damit seinen Elektronenreichtum behält.

Als man aber herausfand, dass der gelöste Wasserstoff der entscheidende Faktor für die antioxidative Wirkung und damit den Elektronenreichtum ist, entwickelte sich eine Industrie, die Wasserstoff mit Hochdruck in mehrlagige Wasserbeutel presste, wo sich der Gehalt mehrere Monate lang erhalten ließ. Ein solcher Beutel mit 0,2 l Wasserstoffwasser kostet aber rund 4 € und verursacht auch große Müllprobleme.

Der mobile AquaVolta® Wasserstoff Booster ist ideal, um unterwegs wasserstoffreiches Trinkwasser herzustellen oder um basisches Aktivwasser, das nicht frisch aus einem Wasserionisierer getrunken werden konnte, mithilfe von Wasserstoff aufzufrischen. Die Wasserstoffproduktion in der neu konstruierten Elektrolysezelle vom Typ SPE (Solid Polymer Elektrolyt) ermöglicht den Verzicht auf saures Abwasser. Es entsteht lediglich eine geringe Menge Kondensat, das nach fünf bis sechs Anwendungen leicht entfernt werden kann. Die Produktionszeit für ein Glas Wasserstoffwasser (0,2 Liter) beträgt 5 Minuten. Man kann aber auch Flaschenwasser bis zu 1,5 Liter direkt in der aufgeschraubten Flasche ionisieren. Je nach Flaschengröße dauert das dann bis zu 20 Minuten. Die hohe Druckfestigkeit des Systems lässt theoretisch eine bis zu vierfache Übersättigung mit Wasserstoff zu. Stationäre Wasserionisierer erreichen in der Regel maximal die einfache Vollsättigung von 1,6 ppm Wasserstoff.

 

Neue Version Wasserstoff Booster – Wasserstoffwasser

 

Vergleichs-Tests | Molekular gelöster Wasserstoff-Gehalt

Was ist ein Wasserstoff – Booster bzw. ein HRW-Generator?

  • Wasserstoffreiches Wasser hat man bis dahin nur mit stationären elektrischen Wasserionisierern hergestellt. Man will aber auch unterwegs frisches Aktivwasser trinken.
  • Zunächst wurden einfach kleine Elektrolysegeräte auf Akkustrom umgestellt. Diese konnten jedoch nicht genügend speichern, weil sie den Sauerstoff nicht entfernten, sondern erhöhten.
  • Wasserstoff löst sich nur sehr ungern in Wasser, es sein denn, man presst ihn mit hohem Druck hinein. Genau dies macht ein Wasserstoff-Booster. Er ist ein Hochdruck-Diaphragma-Wasser- ionisierer mit PEM-Zelle, der nur ein paar Tropfen Abwasser als Kondensat produziert, aber dennoch die oxidierenden Wasserbestandteile entfernt:
  • Ergebnis: wasserstoffreicheres Wasser. Leider ist es nicht auch noch basisch, wie aus einem Wasserionisierer.
  • Während die Beutel mit Wasserstoffwasser mit 2,8 ppm Wasserstoffgehalt befüllt werden, kann der AquaVolta® Wasserstoff Booster bis zu 6,1 ppm erreichen.
  • Der aktuell erhältliche Wasserstoff-Booster kommt nur mit Plastik- und Glasflaschenadaptern, ohne das bald optional erhältliche Glasrohr

Wirkprinzip der SPE Membran Elektrolyse Technik:

Wirkprinzip der SPE Membran Elektrolyse Technik

Wasserstoffwasser – Die neue Messlatte des Trinkens | Hydrogen Rich

Bei einem Gerät für unterwegs ist klar: Es hat keinen Sinn, Wasser mit Wasserstoff energiereicher zu machen, wenn es anspruchsvollen Anforderungen an Trinkwasser nicht entspricht.

Daher haben wir den AquaVolta® Wasserstoff Booster so konzipiert, dass er im Gegensatz zu einem stationären Wasserionisierer nicht auf eine einzige Wassersorte angewiesen ist.

Wenn Sie dem vorhandenen Leitungswasser nicht vertrauen wollen, können Sie jedes vertrauenswürdige Flaschenwasser und sogar Wasser aus einer Umkehr-Osmose Anlage (RO-Wasser) verwenden.

Sie können den normalen oder den größeren der zum Lieferumfang gehörenden Hochdruck-Zylinder mit dem Mineralwasser füllen.

Dank verschiedener Flaschenadapter können Sie das Wasser aber auch direkt in der Mineralwasserflasche ionisieren und mit Wasserstoff anreichern.

Einzige Einschränkung: Das Wasser darf keine Kohlensäure enthalten. Sonst steigt der Gasdruck insgesamt zu stark.

Der Artikel wurde in Ihrem Warenkorb abgelegt.